Comexi, Comexi CTec,

 

COMEXI     Die letzte Bauphase der erneuerten Technologiezentren (CTec) in Girona/E und Miami, FL/USA, hat begonnen. In den Umbau der beiden Zentren wurde EUR 1 Mio. investiert, um den Kunden bessere Dienstleistungen anzubieten. Die Umbauten erfolgten Berücksichtigung von Nachhaltigkeit und Energieverbrauch und sollen im 4. Quartal 2021 in Betrieb gehen.

Das Manel Xifra Boada Technological Center, das CTec in Girona, ist in das Produktionszentrum des Unternehmens integriert. Es verfügt über eine Mehrzweckfläche von 2500 m2, die nicht nur für Innovationen und die Entwicklung von F&E-Projekten, sondern auch für Schulungen, Beratung, Vorführungen und ein Industrielabor genutzt werden kann.

Nach Abschluss der Renovierungsarbeiten wird das Zentrum über neun Maschinen, einen Raum für die Produktion von Offsetplatten und einen Bereich für die Druckvorstufe verfügen, der in Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen der Branche wie Esko, DuPont und Asahi eingerichtet wurde. Laut Comexi wird das CTec in Girona nicht nur aufgrund seiner Größe und Vielseitigkeit, sondern auch aufgrund der Tatsache, dass es das Projekt der Nachhaltigkeit und der Industrie 4.0 widerspiegelt, das als Hauptziel des Unternehmens festgelegt wurde, auf internationaler Ebene Maßstäbe setzen.

Das Comexi North America CTec in Miami/FL wird seine Tätigkeit mit der Installation einer Kaschiermaschine und einer Schneidemaschine vor Ende 2021 aufnehmen. Nächstes Jahr wird eine CI-Flexodruckmaschine in der Anlage installiert werden. Die CTec in Nordamerika ist ein weiterer Schritt in der Expansion des Unternehmens in der Region und in der Nähe und Entwicklung flexibler, maßgeschneiderter Technologie für nordamerikanische Kunden. Das 1000 m2 große Technologiezentrum wird ein Mehrzweckraum für Schulungen, Forschung und industrielle Vorführungen sein.

Die Comexi-Präsenz in den USA wird durch brandneue Büros und ein Ersatzteillager sowie durch Logistikinvestitionen in Höhe von über USD 1 Mio. verstärkt.

Albert López, der globale Leiter des Technologiezentrums, sagte: »Unsere beiden CTec-Einrichtungen in Girona und Miami sind die natürliche Antwort auf den seit langem bestehenden Bedarf des Marktes und ein Beispiel für die Bedeutung der Innovation in unserem Sektor. Dank der renovierten Technologiezentren können wir unseren Kunden auf der ganzen Welt die besten maßgeschneiderten Lösungen für ihre Unternehmen anbieten und so dem Vertrauen, das sie in uns setzen, gerecht werden.«

Im Juni 2010 nahm Comexi CTec seine Aktivitäten in Girona mit einem fortgeschrittenen Flexo-Kurs für Kunden im Nahen Osten auf. Das Technologiezentrum wurde eingerichtet, um den Kunden Wissen zu vermitteln. Von Anfang an bot Comexi CTec Beratung für eine Vielzahl von Technologien sowie persönliche Schulungen online und in den Einrichtungen der Kunden an. Es hat Kundenunterstützung auf der Ebene von industriellen Tests, F+E und Innovationsunterstützung integriert.

Das neue Comexi Technology Center verfügt über die fortschrittlichsten Werkzeuge für die Digitalisierung von Prozessen und Arbeitsabläufen in der Druck- und Weiterverarbeitung. Eines dieser Werkzeuge ist die Comexi Cloud, eine digitale Serviceplattform, die Kunden bei der Verbesserung ihrer Fabrikleistung durch die Analyse von Echtzeit-Produktionsdaten unterstützt. Auf diese Weise können sie intelligentere Linien aufbauen und entwickeln. Comexi Cloud, die umfassendste Online-Plattform auf dem Markt zur Visualisierung, Zusammenstellung, Analyse und Speicherung von Daten, soll die Art und Weise, wie Druckereien und Verarbeiter alle Arten von Prozessen verwalten, auf eine neue Ebene heben.

In den beiden CTec-Einrichtungen in Girona und Miami arbeiten insgesamt 18 Mitarbeiter, die nicht nur für die Ausführung der verschiedenen im Technologiezentrum angebotenen Dienstleistungen, sondern auch für die Weiterentwicklung dieser neuen Räumlichkeiten zuständig sind. (Foto: Comexi)

www.comexi.com

 

- Anzeige -