MKVS

 

MKVS     Das Münchener Klebstoff- und Veredelungs-Symposium am 26.–27. Oktober 2020 mit dem Motto »Kleben | Converting | Drucken« (Rohstoffe – Anwendungen – Verfahrenstechnik) gilt als Highlight für die Klebstoff-, Druck und Converting-Industrie. Die Veranstaltung bietet die Gelegenheit, Innovationen vorzustellen und den Kunden zu präsentieren.

Das MKVS 2020 will mit der Schaffung des 1. Münchener Klebstoff- und Veredelungs-Symposiums Hybrid den nächsten Schritt in die Zukunft machen – eine Kombination aus einer physischen und einer elektronischen Veranstaltung mit Live Web-Streaming der Vorträge, Chat Rooms für Q&A und weiteren Online-Network-Funktionen. Auf diese Weise, soll das Konferenzprogramm und die Agenda MKVS 2020 Hybrid wie ursprünglich geplant stattfinden, jedoch ausschließlich in englischer Konferenzsprache und konzentriert auf zwei ganze Konferenztage (Montag und Dienstag – jeweils ca. 9:00–18:00 Uhr) mit immer noch ausreichend Platz und Raum für das Networking und den fachlichen Austausch.

»Es gibt eine große Anzahl Branchenfachleute, die in diesem Jahr noch keinen Kongress oder Messe besucht haben und sich über die neuesten Entwicklungen informieren und Anbieter, Lieferanten, und Partner besuchen möchten, aber dennoch Reisebeschränkungen von ihren Firmen und oder regionalen Regierungen haben. Gleichzeitig möchten unsere Aussteller mit vielen Kunden und potenziellen neuen Kunden zusammentreffen«, so Stephan Hinterwaldner vom Veranstalter Hinterwaldner Consulting.

»Wir sind zuversichtlich, dass dieser Schritt dazu beitragen wird, das besondere Flair des Münchener Klebstoff- und Veredelungs-Symposiums mit einer modernen Art der Kommunikation und Interaktion zu verbinden«, so Hinterwaldner.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier. (Grafik: MKVS)

www.mkvs.de

 

- Anzeige -