BISCHOFF GROUP     Die in Muggensturm ansässige Gruppe meldet sich zurück. Die Geschäftsleitung des Unternehmens schrieb: »Ziemlich genau ein Jahr nach dem verheerenden Brand, der unseren Stammsitz zerstörte, können wir in Muggensturm wieder vollumfänglich arbeiten. Wir wollen uns an dieser Stelle noch einmal bei all unseren Partner für die Unterstützung im zurückliegenden, extrem spannenden Jahr 2015 bedanken. Wir freuen uns, ab dem 11. Januar 2016 wieder mit neuen Anlagen an unseren beiden Standorten in Muggensturm und Kuppenheim für Sie tätig zu werden.«

Ein Grossbrand hatte am 28. Dezember 2014 einen Sachschaden in Höhe von mehreren Millionen Euro verursacht. Um den Weiterbetrieb des Unternehmens zu sichern, wurden unter anderem die Produktionskapazitäten im Partnerbetrieb in Irland kurzfristig aber massiv aufgestockt.

Die Bischoff Group produziert Etiketten für die Kennzeichnung von Produktionsteilen. Hauptauftraggeber sind Zulieferer aus der Automobilbranche. Im Zuge der Krise in der Automobilindustrie hatte die Druckerei im Februar 2009 einen Insolvenzantrag gestellt. Im September 2009 startete das Unternehmen mit dem neuen Geschäftsführer und ehemaligen Vertriebsmitarbeiter Steffen Hecker in eine neue Zukunft. (Foto: Bischoff Group)

www.bischoff-group.com

- Anzeige -