Memjet

 

John Ortiz wurde zum Vice President des Bereichs Tinten- und Materialentwicklung ernannt. In dieser Funktion ist Ortiz zum einen für die Strategie, Entwicklung und Herstellung der Tinten in den bestehenden Memjet-Technologien VersaPass, DuraLink und DuraFlex verantwortlich. Zum anderen ist seine Aufgabe, der Tinten- und Primerentwicklung künftiger Technologien neue Impulse zu geben.

Ortiz bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in diversen Führungspositionen bei HP mit. Als Director of Product Stewardship leitete er dort die globale Produktverantwortung für die Geschäftsbereiche Personal Systems, Druck und 3D-Druck. Zuvor war er in leitender Funktion in weiteren Sparten tätig, darunter Nachhaltigkeit, Umwelt, Forschung und Entwicklung, Tintenentwicklung und Produktion. Zuvor arbeitete der ehemalige Leutnant der US-Marine im Management von Microsoft.

»Die Rezeptierung der Tinten ist entscheidend für das Wachstum des Digitaldrucks und seine Expansion in neue Märkte«, erklärt Len Lauer, CEO Memjet. »Mit seinen Führungsqualitäten, seiner langjährigen Erfahrung und Branchenkenntnis wird Ortiz dafür sorgen, dass Memjets Innovationen in der Tintenentwicklung die Anforderungen dieses wachsenden Marktes heute und in Zukunft erfüllen.« (Foto: Memjet)

 

- Anzeige -