Rotocon, Flexodruckmaschinen, Weiterverarbeitung, Finishing, Converting,

 

ROTOCON     Die stellt eine neue Baureihe von Druck- und Weiterverarbeitungsmaschinen mit dem Markennamen Chrome-vor. Diese neue Maschinenserie bietet Etikettendruckern und Druckern von flexiblen Verpackungen eine größere Anpassungsfähigkeit und modulare Aufrüstungsmöglichkeiten, um ihre Marktreichweite zu erweitern.

Chrome folgt auf die 2017 eingeführte Baureihe Ecoline, die sich durch eine solide, vibrationsfreie Konstruktion, ein offenes Design, ein einfach zu bedienendes Bedienfeld und die neueste Technologie auszeichnet.

Der Erfolg der Ecoline-Reihe und die sich ändernden Bedürfnisse außerhalb der Selbstklebeetikettenindustrie haben die Einführung von Chrome ausgelöst. Rotocon kann seine Chrome-Maschinen mit mehr Verarbeitungsoptionen maßschneidern.

Michael Aengenvoort, Rotocon-Gründer und CEO, sagt: »Als Teil unseres langfristigen Partnerschaftskonzepts und unserer Verpflichtung, außergewöhnlichen Service und Kundendienst zu bieten, haben wir auf die Wünsche unserer Kunden nach mehr maßgeschneiderten Lösungen gehört. Wir können jedes Chrome-Modell nach ihren Spezifikationen entwickeln, um eine breitere Palette von Materialien und Anwendungen erfolgreich zu verarbeiten.«

Für Verarbeiter, die die Weinindustrie beliefern, kann Rotocon das Chrome RDF (Rotocon Digital Finishing) Veredelungspaket entsprechend anpassen, um Folienveredelung (kalt und heiss), Prägung und Rotationssiebdruck einzubeziehen.

Für das Bedrucken von dehnbaren, trägerlosen Folien wird ein Antriebspaket für die Chrome RFP (Rotocon Flexo Press) angeboten, um Etiketten für verschiedene Substrate (20–600 µm), schnelle Rüstzeiten und eine breite Palette von Verpackungsanwendungen zu produzieren.

Auch die Chrome RSI (vertikal) und RSH (horizontal) Schneide-, Inspektions- und Aufwickelsysteme können mit diesem aufgerüsteten Antriebssystem ausgestattet werden, um spannungsempfindliche Folienmaterialien wie Schrumpffolien, BOPP und PET mit einer Leistung von bis zu 320 m/min aufzuwickeln. Außerdem wird das manuelle Schneiden mit Quetschmessern oder Rasierklingen durch ein automatisches Schneidesystem ersetzt.

Das erste Chrome RDF-System für die Verarbeitung und Veredelung von digital bedruckten Etiketten wurde bei einem Etikettenverarbeitungsbetrieb in Kapstadt/RSA installiert und in Betrieb genommen. (Grafik: Rotocon)

www.rotocon.world

 

- Anzeige -