Arti-Bau, Mark Andy, Digitaldruck,

 

ARTI-BAU     Zum 10-jährigen Jubiläum ist das junge polnische Unternehmen in Ślęza, Gm. Kobierzyce nahe Wroclaw (Breslau) in die neue Zentrale umgezogen. Obwohl schon in 2009 gegründet ist Arti-Bau erst in 2012 ins Druckgeschäft eingestiegen und hat 2017 mit der ersten Digital Series Hybrid-Maschine von Mark Andy in Europa den Weg bereitet (Meldung vom 2. Mai 2017).

Nun wurde mit der Akquisition einer weiteren Digitaldruckmaschine – eine Mark Andy Digital Series HD – der Digitaldrucksektor weiter ausgebaut. Neben den beiden Mark Andys produziert man auf einer Xeikon PX3000. (Bildquelle: Arti-Bau)

www.arti-bau.pl

 

- Anzeige -