Apex International,

 

APEX INTERNATIONAL      Der weltweit aktive Hersteller von Rasterwalzen-, Farb- und Klebstoffauftragswalzen gibt die Umsetzung seines langfristigen Plans »Vision: 2020s« mit erheblichen Erweiterungen in jeder seiner fünf globalen Produktionsstätten bekannt. Als Teil der schrittweisen Wachstumsstrategie werden neue Gebäude, neue Produktionsanlagen und neue Mitarbeiter Apex in die Lage versetzen, die Produktionskapazität zu erhöhen und gleichzeitig die Qualitätsstandards der Branche zu verbessern. Apex sei nun besser positioniert, um die steigende Nachfrage seiner Kunden aus den Bereichen Flexodruck, Etiketten und Wellpappe nach zuverlässigen, berechenbaren und langlebigen Produkten zu erfüllen.

»Basierend auf den Technologie- und Markttrends des letzten Jahrzehnts plante Apex große Investitionen in globale Anlagen und Investitionsgüter, um dem erwarteten Branchenwachstum gerecht zu werden«, berichtet Marian Waterschoot, CEO von Apex International mit Hauptsitz in den Niederlanden. »Wir freuen uns, dass wir nun die Umsetzung unseres Plans ›Vision: 2020s‹ erleben können. Aufgrund des jüngsten Wachstums der Verpackungsindustrie benötigen unsere Kunden unsere Produkte immer schneller – und unsere Expansion wird dieser weltweiten Nachfrage gerecht.«

Der Plan demonstriert das langjährige Engagement des Unternehmens für eine kontinuierliche Prozessverbesserung. »Apex reinvestiert 20% seines Umsatzes in die Produktforschung und -entwicklung, in neue Anlagen, in den Ausbau der Einrichtungen und in die berufliche Weiterbildung«, erklärt Apex Chairman Ken Ralton. »Apex ist der einzige Rasterwalzenhersteller, der solche Mittel für Produktinnovation und F&E bereitstellt. Unsere Mission ist ebenso wissenschaftlich und forschend wie technisch und produzierend.«

Jede der Produktionsstätten von Apex wird derzeit erweitert oder erhält neue, hochmoderne Anlagen. Alle neuen Apex-Gebäude werden so konstruiert, dass sie energieeffizient sind und den CO2-Ausstoß minimieren.

♦ Apex Europe in Hapert/NL, hat vor kurzem den Bau seines FlexoKITE-Wissenslabors abgeschlossen, in dem Workshops, Webinare und Flexodruckversuche im Live-Betrieb durchgeführt werden können. Zu den weiteren Investitionen in der Fertigung gehören zwei neue CNC-Präzisionssortiermaschinen und eine keramische Plasmabeschichtungsanlage.

♦ Apex Italien, mit Sitz in der Nähe von Mailand, steht kurz vor der Fertigstellung eines Neubaus, der die Werksgröße um 33% erhöht. »Diese Erweiterung ermöglicht es uns, Produktionszyklen und Lieferzeiten weiter zu optimieren«, so Fabio und Stefano Della Torre, Geschäftsführer von Apex Italien.

♦ Apex North America, in der Nähe von Pittsburgh, PA, hat mit der Bauplanung begonnen, um die Größe seiner Produktionsstätte zu verdoppeln und eine größere Lagerfläche für seine ReadyRoll-Rasterwalzen- und Sleeve-Lagerprogramme zu ermöglichen. »Diese lang erwartete Erweiterung wird unseren Kunden eine wesentlich schnellere Auftragsabwicklung ermöglichen«, bekräftigt Apex Nordamerikas Geschäftsführer Ruud van Cuijk.

♦ Apex Latin America im Süden Brasiliens wird in Kürze einen neuen Laser in Empfang nehmen, der die Produktionskapazität um 25% erhöhen wird. Valcinei Bisineli, Geschäftsführer von Apex Latin America, sagt: »Diese Erweiterung versetzt uns in die Lage, die steigende Nachfrage nach Flexo- und Wellpappenprodukten auf dem lateinamerikanischen Markt zu bedienen.«

♦ Apex Asia Pacific in der Nähe von Mumbai, Indien, hat vor kurzem die folgenden neuen Anlagen installiert: einen Laser, eine Präzisions-CNC-Schleifmaschine und eine Plasmaspritzanlage der neuesten Generation, die Beschichtungen liefert, die den anspruchsvollsten Umgebungen der Branche standhalten. Diese Investitionen in das kürzlich errichtete Werk in Indien erhöhen die Produktionskapazität um mindestens 40% und ermöglichen die Herstellung größerer Riffel- und Beschichtungsrollen. Hier befindet sich auch das Wissenslabor von FlexoKITE in Asien, das mit der neuesten Technologie ausgestattet ist, um Druckvorlagen von der Platte bis zum Druck zu bringen und um Druckvorführungen, Seminare und Webinare zu veranstalten. Kürzlich wurde ein zusätzliches, zehn Hektar großes Grundstück für die Erweiterung der Apex Asia Pacific Anlage erworben. (Foto: Apex)

www.de.apexinternational.com

 

- Anzeige -